Der perfekte Mann

Da dieses Thema in den letzten Tagen in verschiedenen Blogs angesprochen wurde, habe ich mir einmal konkrete Gedanken gemacht, wie der perfekte Mann für mich sein sollte:

Charakter
  • besitzt eine gehörige Portion Humor und sollte über sich selbst lachen können
  • macht keine dummen Witze auf Kosten anderer (vor allem nicht über mich)
  • bringt mich oft zum Lachen, nach Möglichkeit jedoch nicht zum Weinen
  • ist loyal
  • ist ein charmanter Macho, d.h. er darf schon ein ganzer Kerl sein ;-)
  • ist trotzdem verständnis- und liebevoll
  • ist eine starke Persönlichkeit
  • vertritt seine eigene Meinung, akzeptiert jedoch auch die der Anderen
  • ist intelligenter als ich, jedoch nicht oberlehrerhaft
  • kein Pedant
  • sollte kritikfähig sein
  • sollte sachlich bleiben, wenn er mich kritisieren möchte
  • nicht launisch – das verkneife ich mir auch
  • kein Spießer
  • sollte bei einem Streit bei den Tatsachen bleiben


  • Beziehung
  • klammert nicht, ist nicht oder kaum eifersüchtig
  • kann Nähe aushalten
  • kann Gefühle zeigen, nicht nur zu Hause
  • sagt freiwillig „Ich liebe Dich“ und meint es auch so
  • liebt und akzeptiert auch meine Fehler und Macken
  • beteiligt sich ungefragt an der Hausarbeit
  • ist mir gleichzeitig Partner, Freund und Geliebter
  • ist treu
  • wedelt nicht mit Essen vor meiner Nase herum, wenn ich gerade auf Diät bin


  • Sex
  • teilt meine sexuellen Vorlieben, kennt meine Abneigungen
  • übernimmt gerne die Führung
  • hat immer dann Lust, wenn ich auch Lust habe
  • akzeptiert mein Nein, hört jedoch auch zwischen den Zeilen das „oder vielleicht doch …“ und reagiert entsprechend
  • akzeptiert meine Grenzen
  • überlässt die Verhütung nicht nur mir
  • verlangt keine sportlichen Höchstleistungen beim Sex von mir (ich bin kein Freund des Kamasutra *ggg*)
  • ist nicht der Meinung, daß Frauen unbedingt multiple Orgasmen haben müssen
  • findet mich sexy und begehrenswert, so wie ich bin
  • teilt und praktiziert meine Vorliebe für Intimrasur
  • schmeckt gut


  • Aussehen
  • ist idealerweise nicht allzu groß (max. 20 cm größer als ich – also höchstens 1,80 m)
  • möglichst sehr schlank (ich hab mich in den letzten 8 Jahren doch sehr daran gewöhnt)
  • hat vielleicht dunkle Haare, braune oder grüne Augen
  • besitzt möglichst wenig Körperbehaarung
  • rasieren ist ihm kein Fremdwort
  • ist gepflegt, aber nicht übertrieben eitel
  • riecht gut, parfümiert sich jedoch nicht übermäßig ein


  • … und sonst
  • akzeptiert meine Tochter und kommt gut mit ihr aus
  • versteht, daß ich keine weiteren eigenen Kinder haben möchte
  • weiß, daß meine Tochter immer an erster Stelle steht
  • akzeptiert, daß meine Tochter einen Vater hat und dieser noch immer eine (untergeordnete) Rolle in unserem Leben spielt
  • kann einen Streit ohne Handgreiflichkeiten austragen
  • wird auch unter Alkoholeinfluß nicht aggressiv


  • Okay, in Punkto „Aussehen“ bin ich natürlich bereit Abstriche zu machen ;-), alles andere sollte jedoch schon zutreffen.

    Gibt’s so einen überhaupt?

    ... to be continued ...
    Liebe und andere Merkwürdigkeiten
    Jules_B - 2006.01.09, 09:48

    Reines Wunschdenken - was?*G*

    SingleMama - 2006.01.09, 09:56

    man darf doch mal träumen dürfen *ggg*
    toni (Gast) - 2007.09.25, 21:28

    ja es gibt den mann aber niemand weis sowas zu schätzen leider ich gebe mir immer soviel mühe aber kein mann schaft es so zu wrden wie es die frau will du wirst lachen aber alles was du geschriben hast trifft auf mich zu naja
    es gibt ja auch nicht die prfeckte frau oder
    hobo - 2006.01.09, 09:54

    wohl erst dann, wenn es die perfekte frau gibt ; )

    SingleMama - 2006.01.09, 09:56

    ich BIN die perfekte Frau ;-)
    hobo - 2006.01.09, 10:14

    na dann ... wo happert´s : )
    SingleMama - 2006.01.09, 11:12

    die frage stelle ich mir die ganze zeit schon *ggg*
    PeZwo - 2006.01.09, 10:28

    die Schwierigkeit

    besteht meistens darin, dass man manche ganz wichtige Punkte erst dann wirklich beurteilen kann, wenn man einen Mann über eine längere Zeit "ausprobiert".
    Welche der Punkte müssen bei dir vorweg erfüllt sein, damit ein Mann überhaupt auf den "Prüfstand" kommt?

    SingleMama - 2006.01.09, 11:07

    Stimmt, den meisten kommt man erst später "auf die Schliche" ;-)

    Wichtig wichtig wichtig: Humor, Intelligenz, ein wenig Macho und Treue - alles andere stelle ich hinten an.
    PeZwo - 2006.01.09, 11:13

    und ob es im Bett klappt ist wirklich anfänglich nicht so wichtig?
    SingleMama - 2006.01.09, 11:40

    doch, doch - in der Eile nicht drüber nachgedacht (ich tüte gerade nebenbei ca 1000 Schreibe ein *ggg*) - obwohl gerade beim Eintüten sollten mir solche Gedanken nicht entfallen ;-)
    PeZwo - 2006.01.09, 13:45

    "...obwohl gerade beim Eintüten sollten mir solche Gedanken nicht entfallen..." *LOL*
    SingleMama - 2006.01.09, 14:53

    jetzt bin ich endlich mit dem Eintüten fertig und kann mich in Gedanken wieder dem Sex widmen *fg*
    PeZwo - 2006.01.09, 15:18

    ich habe mir aufgrund deine Liste in Gedanken eine eigene Liste über die "perfekte Frau" zusammengestellt und überlege gerade ob der Satz "... darf während dem Eintüten nicht auf den Sex vergessen ..." Sinn macht...
    SingleMama - 2006.01.09, 15:44

    normalerweise bin ich nicht so schusselig - und konzentriere mich auf das, was ich vor mir sehe *gg*
    PeZwo - 2006.01.09, 15:57

    also auf Briefe und Briefkuverts, die sich mittels deiner Hilfe vereinen, verschmelzen...
    SingleMama - 2006.01.09, 16:06

    profane Arbeit kann auch erotisch sein ;-)
    Nun, ich konzentrier mich eigentlich immer auf alles, was vor mir liegt, voll und ganz
    buchfinders ausnahme - 2006.01.09, 10:36

    O, solche Männer laufen doch in Massen herum!

    Du siehst sie nur nicht.

    Ich jedoch würde zu meinen Schwächen stehen, die da sind: Ich helfe nichts im Haushalt, bügle auch meine Wäsche nicht selbst.
    Aber ich bin ein überdurchschnittlicher Koch und eine Frau brauchte diese Eigenschaft überhaupt nicht zu haben, würde sich aber immer an einen gedeckten Tisch setzen können.

    Du siehst - so sieht der perfekte Mann aus!

    Grüße
    Buchfinder

    SingleMama - 2006.01.09, 11:08

    tja, das mit dem im Haushalt helfen sollte folgendermaßen aussehen: sich so benehmen, daß ich nicht ständig hinterherräumen muss, dann bin ich ja schon zufrieden ;-)
    Kochen - ja, daran habe ich ja überhaupt nicht gedacht. Ein Punkt, der auch nicht zu verachten ist.
    jenny (Gast) - 2012.12.15, 22:01

    Wo bitte schön gibt es diesen Mann! Den möchte ich auch, allerdings sollte er bei mir schon mind. 1,85m!
    workingmama (Gast) - 2006.01.09, 10:42

    hui

    eine lange liste!
    ich führe die bisher nur im kopf.
    aber jetzt, wo du sie publiziert hast, wünsch ich dir, dass sich viele melden!!
    k

    SingleMama - 2006.01.09, 11:10

    ob sich da jetzt viele melden? es sollte eigentlich keine kontaktanzeige sein *ggg*
    aber falls sich hier unter meinen lesern ein exemplar finden, auf welches diese beschreibung passt (und der auch noch single ist und auf der suche), immer her damit
    derbaron - 2006.01.09, 10:50

    Hey, du hast ja mich beschrieben! *g*

    SingleMama - 2006.01.09, 11:10

    single? dann komm her *fg*
    woelfin - 2006.01.09, 11:17

    da hast dir viel vorgnommen, mit vergleichbaren kriterien such ich schon seit jahren
    jedenfalls ist die aufstellung der schwerpunkte gut, es sollt sich jede/r so ne liste machen

    SingleMama - 2006.01.09, 11:41

    allerdings bin ich mir sicher, daß es den "perfekten" mann wohl gar nicht gibt - und wenn doch, hat ihn sich schon eine andere weggeschnappt
    hobo - 2006.01.09, 11:32

    und sonst ...

    ... in der nähe sollte er wohnen. [ zu beginn der erziehung ]

    SingleMama - 2006.01.09, 11:42

    eigentlich schon. und erziehen will ich ihn ja gar nicht - er soll schon so sein ;-)
    hobo - 2006.01.09, 11:45

    tschuldigung - sollte natürlich "beziehung" heißen.
    war wohl ganz in gedanken, frl.SM *gg*
    SingleMama - 2006.01.09, 14:54

    deine Gedanken sind mir relativ bekannt *fg*
    *kuss*
    PeZwo - 2006.01.09, 15:10

    freudscher Verschreiber...
    SingleMama - 2006.01.09, 15:19

    *lol* - obwohl ich mir fast sicher bin, daß dies beabsichtigt und kein Verschreiber war *ggg*
    ChaosLady - 2006.01.09, 11:48

    tja liebe singlemama

    das wird dann wohl nix. da müssen schon mehrere her ... irgendeine kluge frau hat doch ohnehin mal gesagt, dass die eigenschaften und fähigkeiten, die wir erwarten, ohnehin nie bis kaum von EINEM einzigen mann erfüllt werden können ... *gg* aber mich würde schon interessieren, ob sich auf diesen katalog hin einer gemeldet hat. wahrnehmungsstörungen solltest du glaube ich aber auch noch aufnehmen ... als ausschlusskriterium *lach*

    SingleMama - 2006.01.09, 14:55

    aber ob das nicht doch ein wenig zu anstrengend wäre? mehrere männer? naja, vielleicht zwei: einer fürs tägliche leben und einen für sex ;-)
    NAMENLOS - 2006.01.09, 16:58

    Ich überlege gerade...

    ... ob ich dazu überhaupt etwas sage oder lieber die Klappe halte... *ggg*

    Hmmm, ich glaub ich halt besser meine Finger beisammen und schreibe nix weiter dazu...

    malux (Gast) - 2006.01.09, 18:42

    Das wird schwer ...

    ... zu finden sein. Ein einfühlsamer Macho, gibt es das überhaupt? Ich fürchte Sie werden ihre Ansprüche unseren Möglichkeiten anpassen müssen. ;-) Die Geschichte mit dem Weihnachtsmann, oder dem Osterhasen, haben Wir doch auch bei Zeiten durchschaut, einzig vom Mythos Traumprinz(essin) mag sich kaum Eine(r) verabschieden. Ich fühle mit Ihnen ... und träume derweil von meiner Prinzessin. Sie sollte klug, aber nicht ...

    SingleMama - 2006.01.09, 18:52

    Es ist ja nur eine Auflistung von Eigenschaften, die in meinen Augen den perfekten Mann ausmachen. Das so ein Exemplar wohl in der freien Wildbahn tatsächlich zu finden ist, halte ich ehrlich gesagt für ausgeschlossen. Diese possierlichen Tierchen *gg* sind entweder ausgestorben oder noch nicht geboren.

    Jetzt bin ich aber neugierig: sie sollte klug sein, aber nicht ...?
    Nachdenklicher Mann (Gast) - 2006.06.14, 07:15

    Und sie warten auch noch heute...

    Es war mal eine Frau und ein Mann. Die beiden kannten sich schon ziemlich lange. Sie liebten sich, erkannten diese Gefühle aber nicht. Sie dachten sich lieben, das heißt ein Kribbeln im Bauch haben, Glücksgefühle beim Gedanken an den anderen und ein unheimlich tolles Gefühl. Das einfach alles perfekt ist! Doch sie machten einen Fehler. Für sie war "verliebt sein" und "Liebe" das Gleiche. Sie erkannten den Unterschied nicht. Denn "sich lieben" ist ein weitaus tieferes Gefühl. Das hat nichts mit fliegenden Schmetterlingen im Bauch zu tun.

    Meistens geht alles mit dem "verliebt sein" los. Man sieht den Anderen durch eine rosa-rote mit Herzchen verzierte Brille. Alle Macken, alle Probleme, alles Negative scheint durch diese Brille uninteressant, unwichtig und sogar wunderbar. Doch dieses "verliebt sein" hat ein Ende, wie es auch einen Anfang hat. Und leider hält es bei meist nicht allzu lange. Einen Monat oder auch nur zwei Wochen, wenn man Glück hat auch zwei Monate oder sogar drei oder vier. Sogar noch mehr soll möglich sein. Doch es gibt irgendwann ein Ende, da kann man sich sicher sein.

    Dann, wenn dieses Gefühl ein Ende hat, entscheidet sich, ob man bereit ist, eine wirkliche Beziehung mit jemanden einzugehen. Da wo das "verliebt sein"(dieses unheimlich tolle Gefühl) aufhört, da und wirklich erst dann, fängt die "Liebe" an. Dieses tiefe Gefühl, das einen fühlen lässt, dass man mit dem Anderen zusammen sein möchte. Dieses Gefühl entsteht nicht im Kopf, nein, es kommt aus dem Herzen! Doch leider geht es vielen so, dass Sie es nicht verkraften können die rosa-rote Brille mit den Herzchen abzunehmen.

    Plötzlich scheint einem der Andere ganz anders. Vielleicht sogar fremd. Es fallen einem Dinge auf, die man vorher nicht gesehen hat. Negatives. Dinge die einem an dem Anderen nicht gefallen.
    Jetzt stellt sich immer die Frage, geht es weiter oder nicht? Oft fangen jetzt Streitereien an. Es wird an Kleinigkeiten rumgenörgelt und das ganze endet im großen Zoff. Bei vielen ist es jetzt zu Ende. Genau an diesem Punkt. Es ist der Turning-Point, der Klimax. Hier verändert sich etwas grundlegend.

    Es ist wie eine Wegverzweigung. Der eine Weg führt nach draußen in die Kälte, der Andere führt zurück zum Partner. Es geht nun um wahrhaftige Gefühle. Es geht um die Liebe. Viele haben diese Gefühle, wählen aber trotzdem den Weg nach draußen, weil sie denken, dass diese Gefühle nicht richtig sind, nicht ausreichen. Doch gerade diese Gefühle sind die Gefühle der Liebe. Wenn man sich zu dem Anderen hingezogen fühlt, auch wenn einem viele Dinge nicht gefallen. Doch man möchte trotzdem mit dem Anderen zusammen sein.

    Die Blindheit des "verliebt sein" ist vorbei. Man sieht nicht mehr alles verschönert und rosa angemahlt. Man steht einem Menschen gegenüber. Einem Menschen der nicht perfekt ist. Kein Mensch ist perfekt.

    Doch man hat trotzdem das Gefühl, mit diesem Menschen zusammen sein zu wollen. Doch viele Menschen sehnen sich nach der rosa-roten Brille und können die Realität nicht verkraften. Die Realität, dass nichts und niemand perfekt ist. Doch wer damit klar kommt und sich seinen wirklichen Gefühlen besinnt und den Gefühlen seines Herzens folgt, der hat den Sprung zur wahrhaftigen Liebe geschafft. An dieser Stelle fängt eine ernsthafte Beziehung an. Alles vorher war ein Vorspiel, die Vorbereitung auf diesen Moment.

    Auch die Frau und der Mann würden gerne eine Beziehung führen. Doch Sie warteten auf das Kribbeln, auf die Schmetterlinge, auf das ganz tolle und erkannten nicht, dass sie schon einen Schritt weiter waren. Denn dadurch, dass Sie sich schon länger kannten und sich dadurch auch sehr gut kannten, gab es keine rosa-rote Brille mit Herzchen mehr. Doch Sie meinten, dieses Gefühl muss es geben, weil man ohne so ein Gefühl keine Beziehung führen könne.Das Herz sagte JA, der Kopf aber NEIN. Also warteten Sie weiter und weiter auf dieses spezielle Gefühl und so warten Sie auch noch heute...

    SingleMama - 2006.06.14, 08:10

    leider ist es genau so. So viele wollen immer nur das Kribbeln spüren. Doch wenn man es schafft, den anderen auch ohne rosarote Brille als den Menschen zu sehen, mit dem man immer zusammen sein möchte, dann wird auch das Kribbeln wieder kommen. Nicht immer - nur selten, bei kleinen Begebenenheiten, die jedoch die Liebe noch mehr festigen.

    Schön geschrieben, Danke!
    Schreibmaschinist_Jon - 2006.06.25, 23:44

    ;-)

    du solltest deinen einkaufszettel als test anbieten:

    alle kriterien durchnumerieren, je nach wertigkeit für dich punktzahl zuordnen, die den kandidaten natürlich unbekannt ist und ab einer gewissen punktzahl wird automatisch eine e-mail an den delinquenten glücklichen gewinner verschickt, mit der er dazu aufgefordert wird, dir die wirklich wichtigen fakten deines interesses mitzuteilen, wie es mit einkommen, kindern, denen er unterhalt zu zahlen hat, erbschaft in aussicht, auto, haus, hof, segelschiff, sommerresidenz usw. aussieht.
    besser wäre es natürlich, den test auch auf diese bereiche hin zu erweitern.
    das erhöht die chancen, den richtigen jemals zu finden oder auch nicht...
    wahrscheinlich wird´s dann doch wieder der süße kerl aus dem supermarkt sein, weil, na ja, ist der richtige moment dafür ;-)

    wünsche dir viel erfolg und glück

    und POE, natürlich

    SingleMama - 2006.06.25, 23:54

    Danke, Jon, aber ...

    *pssssst*

    ich hab Mr. Perfect doch inzwischen schon gefunden ;o)

    Aber wie gesagt *psssst*, das bleibt unter uns ...

    POE
    Schreibmaschinist_Jon - 2006.06.26, 00:05

    herzlichen glückwunsch

    POE
    steppenhund - 2007.04.02, 19:55

    Ich betrachte das einmal als Stöckchen ...

    Jetzt stell' dir doch mal vor

    # Charakter besitzt eine gehörige Portion Humor und sollte über sich selbst lachen können - mitunter;)
    # macht keine dummen Witze auf Kosten anderer (vor allem nicht über mich) - schon, aber selten, bereit, gleich danach zu trösten...
    # bringt mich oft zum Lachen, nach Möglichkeit jedoch nicht zum Weinen - sowohl als auch, nur eine Richtung ist m.E. nicht möglich
    # ist loyal - JA
    # ist ein charmanter Macho, d.h. er darf schon ein ganzer Kerl sein ;-) - es gibt Leute, die das behaupten
    # ist trotzdem verständnis- und liebevoll - JA
    # ist eine starke Persönlichkeit - schon eher
    # vertritt seine eigene Meinung, akzeptiert jedoch auch die der Anderen - je älter ich werde, desto mehr akzeptiere ich
    # ist intelligenter als ich, jedoch nicht oberlehrerhaft - wahrscheinlich, bin eher unilehrerhaft
    # kein Pedant - das kann mir der ärgste Feind nicht vorwerfen
    # sollte kritikfähig sein - was bleibt einem übrig?
    # sollte sachlich bleiben, wenn er mich kritisieren möchte - versuche ich zumindest
    # nicht launisch – das verkneife ich mir auch - das kann ich nicht versprechen
    # kein Spießer - hat mir noch nie jemand vorgeworfen
    # sollte bei einem Streit bei den Tatsachen bleiben - versuche ich


    # Beziehung
    # klammert nicht, ist nicht oder kaum eifersüchtig - kann ich nicht ausschließen, aber meine Eifersucht verbietet nicht viel
    # kann Nähe aushalten - die suche ich selber
    # kann Gefühle zeigen, nicht nur zu Hause - doch
    # sagt freiwillig „Ich liebe Dich“ und meint es auch so - JA
    # liebt und akzeptiert auch meine Fehler und Macken - wenn ich sie von Anfang an kenne
    # beteiligt sich ungefragt an der Hausarbeit - mittlerweile, - das war nicht immer so
    # ist mir gleichzeitig Partner, Freund und Geliebter - sollte wohl so sein
    # ist treu - kann ich nicht versprechen, obwohl ich es die letzten Jahre war. Ich verlange aber keine Freiheit, die ich nicht selber zu geben bereit bin.
    # wedelt nicht mit Essen vor meiner Nase herum, wenn ich gerade auf Diät bin - du gehst nicht auf Diät, wenn ich koche...


    #
    # Sex teilt meine sexuellen Vorlieben, kennt meine Abneigungen - könnte wohl nur bei Kompatibilität wirklich lieben
    # übernimmt gerne die Führung - sowohl als auch
    # hat immer dann Lust, wenn ich auch Lust habe - das ist nicht haltbar und würde ich auch nicht verlangen. Ich will eigentlich immer...
    # akzeptiert mein Nein, hört jedoch auch zwischen den Zeilen das „oder vielleicht doch …“ und reagiert entsprechend - Gedanken lesen wollen, ist einer der sogenannten "dümmsten" Fehler Liebender, - auch wenn man sich einbildet es zu können.
    # akzeptiert meine Grenzen - das hängt davon ab, wo sie sind
    # überlässt die Verhütung nicht nur mir - zur Zeit wohl schon, Präservative sind mir ein Gräuel
    # verlangt keine sportlichen Höchstleistungen beim Sex von mir (ich bin kein Freund des Kamasutra *ggg*) - wie angenehm :)
    # ist nicht der Meinung, daß Frauen unbedingt multiple Orgasmen haben müssen - es geht nicht ums Müssen:)
    # findet mich sexy und begehrenswert, so wie ich bin - kann ich blind schwer beurteilen
    # teilt und praktiziert meine Vorliebe für Intimrasur - mir gefällt fast jede.
    # schmeckt gut - kann ich nicht beurteilen.


    # Aussehen ist idealerweise nicht allzu groß (max. 20 cm größer als ich – also höchstens 1,80 m) - OJE, da falle ich durch
    # möglichst sehr schlank (ich hab mich in den letzten 8 Jahren doch sehr daran gewöhnt) - Selbst wenn ich mein Idealgewicht habe, bin ich nicht schlank.
    # hat vielleicht dunkle Haare, braune oder grüne Augen - braun, grau-schwarz-blau
    # besitzt möglichst wenig Körperbehaarung - Ja
    # rasieren ist ihm kein Fremdwort - habe Bart
    # ist gepflegt, aber nicht übertrieben eitel - eigentlich schon
    # riecht gut, parfümiert sich jedoch nicht übermäßig ein - angeblich ja


    # … und sonst akzeptiert meine Tochter und kommt gut mit ihr aus
    # versteht, daß ich keine weiteren eigenen Kinder haben möchte - ja
    # weiß, daß meine Tochter immer an erster Stelle steht - ja, schließlich gilt das für meine eigenen Kinder auch
    # akzeptiert, daß meine Tochter einen Vater hat und dieser noch immer eine (untergeordnete) Rolle in unserem Leben spielt - ja
    # kann einen Streit ohne Handgreiflichkeiten austragen - ich fürchte Handgreiflichkeiten. Nicht aus Angst, sondern weil ich dem andern etwas antun könnte. Das letzte Raufen war als 16-Jähriger in Amerika, wo man mich bewusst dazu gedrängt hat.
    # wird auch unter Alkoholeinfluß nicht aggressiv - vielleicht verbal, nie körperlich.

    SingleMama - 2007.04.03, 19:38

    immerhin eine gute Trefferquote ;o)
    Maarten (Gast) - 2011.04.22, 01:18

    ehmm beinar

    Also beina so wie ich
    ausser :
    Sliberne augen
    1,85m

    Und bei sex verstehe ich es nicht ganz mit "schmeckt gut" soll ich das pevers sehen oder wie ^^ ?
    naja
    und das mit den klammern ist auch ein problem ;D = kuschel Monster :D

    Trackback URL:
    //singlemama.twoday.net/stories/1381731/modTrackback

    Mein täglicher K(r)ampf

    Es gibt im Leben nur eine Sünde, und die ist: den Mut zu verlieren. (Johannes Mario Simmel)



    Kontakt:

    singlemama(dot)twoday (at)web(dot)de Egoload - Verträumter Idealist

    Aktuelle Beiträge

    Aktueller Stand
    Halte durch in dieser schweren Zeit! Ich würde mich...
    Lola (Gast) - 2020.03.31, 14:41
    Lockere Liebschaften...
    Lockere Liebschaften findet man am besten im Internet....
    NBerlin - 2018.07.04, 17:41
    Super Artikel
    Mir gefällt der Artikel wirklich super! Liebe Grüße!
    Alexander Jakob - 2018.05.10, 22:36
    Glaub an dich!
    Zusammen mit der passenden Portion Selbstbewusstsein...
    Shania (Gast) - 2016.03.30, 09:12
    Professionelle Hilfe...
    Wir sollten in dieser Hinsicht ein wenig mehr wie die...
    Valeska (Gast) - 2016.03.30, 09:11
    Halte durch
    Schade, dass du schon lange nichts mehr geposted hast....
    Kristian (Gast) - 2016.03.30, 09:09
    Sehr interessante Seite!
    Ich mag diesen Blog wirklich sehr, aber ich vermisse...
    Till (Gast) - 2016.03.29, 12:42
    Lass doch einmal was...
    Also ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du einmal...
    Helena (Gast) - 2016.03.29, 12:40
    Alles Gute für dich!
    Also ich kann mir vorstellen, dass das anfangs sehr...
    Bernhard (Gast) - 2016.03.01, 15:52
    Wie fühlt es sich denn...
    Ich habe noch nie allein gelebt und würde mich dafür...
    Gitta (Gast) - 2016.03.01, 15:50

    Suche

     

    Alles was zählt

    Credits

    Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

    powered by Antville powered by Helma


    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB

    Deutsches Blog Verzeichnis

    Status

    Online seit 5676 Tagen
    2511 Beiträge
    27156 Kommentare
    Zuletzt aktualisiert:
    2020.03.31, 14:41
    Derzeit 181 Abonnenten.

    Alltäglicher Wahnsinn
    Amüsantes
    Beiträge, die die Welt nicht braucht
    Fragliches
    Kindereien
    Kollegiales
    Let's talk about Sex
    Liebe und andere Merkwürdigkeiten
    Lyrisches
    Musikalisches
    Ohrales
    Seelenleben
    Stiftung Warentest
    Sweet Dreams
    That's Me
    Vorleben
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren